con_hamburgo
Consulado General en Hamburgo - Alemania
Rentnervisum (TR-RE) PDF Drucken E-Mail

Es wird Nichtmigranten ausgestellt, die von einer Rente oder Pension leben, wobei ihre monatlichen Einkünfte mindestens 1.200,00 US$ entsprechen und im Ausland erworben werden. Wenn der Antragsteller in Begleitung eines Familienangehörigen reist, sind zusätzlich regelmäßige monatliche Einkünfte von 500,00 US$ pro Begleitperson nachzuweisen.

Erforderliche Dokumente:

  • Reisepass, noch mindestens 6 Monate gültig.
  • Antragsteller, die einen ausländischen (nicht deutschen) Reisepass besitzen, müssen eine gültige Aufenthaltserlaubnis für die Bundesrepublik Deutschland besitzen.
  • Führungszeugnis (original), nicht älter als 1 Monat.
  • Vollständig ausgefülltes Formular „Antrag auf Rentnervisum“ („Solicitud de Visado Rentista“). (Hier herunterladen)
  • Zwei (02) aktuelle Farbfotos, weißer Hintergrund.
  • von den örtlichen Behörden ausgestellte Dokumente, mit dem Siegel und der Unterschrift der ausstellenden Institution, beglaubigt mit der Haager Apostille des jeweiligen Regierungspräsidiums. Die Dokumente belegen die monatlichen Einkünfte sowie die Familienzugehörigkeit, falls der Antragsteller in Begleitung reist.
  • Ticketbuchung. Bitte bezahlen sie Ihr Flugticket erst nach der Genehmigung Ihres Visumsantrags.
  • Die für Ihren Antrag erforderlichen Dokumente können per Post zugestellt oder direkt im Konsulat eingereicht werden.
  • Bei Postzusendungen sollten Sie zusammen mit Ihren Unterlagen einen frankierten Rückumschlag zuschicken.
  • Beleg für die Zahlung der Konsulatsgebühren in Höhe von 54,00 € durch Einzahlung oder Überweisung.
  • Der für die Konsularrechte entsprechende Betrag wird dem Antragssteller erst nach der Antragszusage mitgeteilt. Bitte machen sie keine Zahlung ohne vorherige Genehmigung.

Wichtige Hinweise:

  • Die für die Bearbeitung von konsularischen Dokumenten gezahlten Beträge werden in folgenden Fällen nicht erstattet:
  1. wenn der Antragsteller entscheidet, aus welchen Gründen auch immer, die Bearbeitung nicht fortsetzen zu lassen, nachdem er bereits den Antrag gestellt und den entsprechenden Betrag eingezahlt hat.
  2. wenn der Antrag gemäß der geltenden konsularischen Bestimmungen abgelehnt wird, nachdem die entsprechenden Dokumente für eine bestimmte Bearbeitung geprüft wurden, einschließlich der Zahlung der Konsulatsgebühren. 
  3. Das Rentnervisum ist ein (01) Jahr lang gültig. Es berechtigt zu mehrfachen Einreisen, mit der entsprechenden Aufenthaltsdauer. Wenn es abgelaufen ist, kann es zu gleichen Bedingungen durch das Ministerium der Volksmacht für Inneres und Justiz verlängert werden, wenn zuvor nachgewiesen wird, dass die ausländischen Einkunftsquellen fortbestehen.
  4. Hat sich ein ausländischer Staatsbürger mindestens ein Jahr ununterbrochen auf dem Territorium der Republik aufgehalten mit einem Arbeitsvisum (TR-L: „Visa de Transeúnte Laboral“), so kann ihm – wenn er dieses beantragt - das Ministerium der Volksmacht für Inneres und Justiz eine Aufenthaltserlaubnis erteilen, die alle fünf (05) Jahre verlängert wird.
  5. Die Bearbeitungszeit für das Visum wird bei Entgegennahme der Dokumente bekannt gegeben. 
  6. Das Visum ist spätestens fünfzehn (15) Tage vor dem geplanten Reiseantritt zu beantragen.

 

 

 


 bannerpasaportes

botones tramites consulares

Nachrichten

Banner Plan Nacional de Derechos Humanos

boton venezuela en cifras 2015-1

esequibo2

 

EspañolDeutsch